Maitake

Maitake, auch Klapperschwamm genannt, gehört zur Gruppe der Vitalpilze. Sein botanischer Name ist Grifola frondosa, er gehört zu den Speisepilzen und wächst an und für sich weltweit. Insbesondere in Asien wird er aber als Speisepilz genutzt. Erforscht wird dieser Vitalpilz natürlich auch, Insbesondere wird die Wirkung von Maitake hinsichtlich seiner Effektivität und seinen Wirkmechanismen im Bezug auf Diabetes und bei Tumorerkrankungen sowie bei viralen Infektionen untersucht.
Sein Name stammt im Übrigen daher, dass fündig gewordene Sammler Freudentänze aufführten über ihre Entdeckung, dies zeigt, wie wertvoll dieser Vitalpilz ist. Zu finden ist der Maitake im Herbst an Eichen, Edelkastanien und an Buchen, die büschelförmigen Schwämme haben graubraune Hüte. Im Handel ist der Vitalpilz pulverisiert in Kapselform erhältlich und fällt in den Bereich der Nahrungsergänzungsmittel.

Deine Meinung ist uns wichtig

*