Goji Beeren kaufen

Schon seit Jahrhunderten wird in China die Goji Beere mit ihrem hohen Anteil an Vitaminen und Eisen in der chinesischen Küche und Medizin geschätzt. Auch in Deutschland gewinnt die kleine rote Frucht immer mehr Anhänger. Ursprünglich kommt die Beere, deren deutscher Name „Gemeiner Bockdorn“ oder „Chinesische Wolfsbeere“ lautet, aus Asien. Dort wird sie in großen Plantagen für die Naturheilkunde und die Küche angebaut.

Was macht Goji Beeren so gesund?

Kaum eine andere bekannte Frucht ist so reich an Vitaminen der B-Gruppe. Auch die Vitamine A und C sind in hoher Konzentration enthalten. Vor allem aber wegen des hohen Eisengehalts gilt die Goji Beere als besonders gesunde Frucht. In 100 Gramm getrockneten Beeren sind elf Gramm Eisen enthalten, das sich nach bisherigen Kenntnissen vom Körper aufspalten lässt. Weitere Bestandteile sind Kohlehydrate und Ballaststoffe, die für eine ausgewogene Ernährung unterlässlich sind. Außerdem konnte in den Beeren eine Kombination von Lycium-Barbarum-Polysacchariden (LBPs) nachgewiesen werden, die so bislang nicht bekannt war, und die für die Zellstärkung wichtig ist. Selen, Zink, Magnesium und Phenole gehören zu den weiteren Inhaltsstoffen.

Wo man Goji Beeren kaufen kann:

Der Handel bietet die Beeren in erster Linie in getrockneter Form an. Der Verbraucher muss hier auf Produkte aus dem Onlinehandel zurückgreifen, da er nur hier naturbelassene Goji Beeren kaufen kann, die Bio-Qualität haben. Die Beeren sollten über ein Bio-Gütesiegel verfügen und weder gespritzt noch geschwefelt sein. Wegen des langen Lieferwegs sind Goji-Beeren häufig nur geschwefelt erhältlich. Über seriöse Internethändler können auch ungeschwefelte Goji-Beeren gekauft werden. Da schwefelhaltige Früchte Allergien auslösen können, sind Beeren ohne Behandlung mit Schwefel besser verträglich. Auf genmanipulierte Erzeugnisse sollte verzichtet werden, da sich die Genveränderung möglicherweise negativ auf die Inhaltsstoffe auswirkt.

Goji Beeren Wirkung

Durch ihren hohen Gehalt an Vitaminen sind die Beeren für eine ausgewogene Ernährung geeignet. Während das Vitamin C das Immunsystem und damit die Abwehrkräfte stärkt, sorgt das Vitamin A für gesunde Haare und Nägel. Lycopin hat eine positive Wirkung auf die Augen. Bei hohem Blutdruck können die Vitamine der B-Gruppe zur Blutdrucksenkung eingesetzt werden. Die enthaltenen Ballaststoffe wirken abführend und können bei Verdauungsproblemen unterstützend eingesetzt werden. Wissenschaftler fanden heraus, dass die Goji Beere einen sehr hohen Anteil an Antioxidantien enthält, der 4.000-mal höher ist, als der von Orangen. Goji Beeren werden deshalb häufig als Anti-Aging-Mittel eingesetzt. Phenole, die in den Beeren ebenfalls in hoher Konzentration enthalten sind, beugen Problemen mit dem Herzen oder dem Blutkreislauf vor, da sie das Blut verdünnen und so Ablagerungen verhindern. Die Goji Beeren Wirkung besteht vor allem darin, dass sie sehr viel verschiedene Bestandteile enthält, die für einen gesunden Organismus benötigt werden.

Goji Beere Pflanzen selbst anbauen

Goji Pflanzen sind recht anspruchslos und lassen sich auch im heimischen Garten ziehen. Sie benötigen einen sonnigen Platz, an dem sie sich ausbreiten können. Die Pflanzen können eine Höhe von zwei Metern erreichen. Die Goji Beere Pflege ist nicht besonders schwierig. Etwas Dünger, ein leichter Rückschnitt im Herbst sowie genügend Wasser sind ausreichend. Goji Pflanzen können entweder als Stecklinge im Handel gekauft und gesetzt oder aus Samen selbst gezogen werden. Die rötlichen Früchte werden in den Sommermonaten erntereif.